Anwaltssuche

Kanzleiname:

Name des Anwalts der Kanzlei:

Ad hoc Schiedsverfahren

Die Abschlagszahlung ist eine Form der Raten- oder Teilzahlung. Abschlagszahlungen kommen vor allem bei länger andauernden Sachleistungen vor, z.B. bei der Errichtung einer Immobilie werden je nach Baufortschritt Teilleistungen bezahlt (So wird etwa in § 632a BGB vorausgesetzt, dass diesen Abschlagszahlungen ein Wertzuwachs gegenübersteht, der durch erbrachte Bauleistungen entstanden ist.). Für den Gläubiger der Leistungen verringert sich durch die Abschlagszahlung das Risiko eines Forderungsausfalls des Schuldners.